1996

1996 - Volvo Penta railpac

Eisenbahnantriebe sind ein hochspezialisierter Bereich unter den Industrieanwendungen. Zusammen mit anderen Unternehmen der Volvo Group hat Volvo Penta ein vollständiges System für den Antrieb von Eisenbahnen unter Nutzung des Volvo Penta EDC-Systems entwickelt. Jeder Motor wird komplett mit Kühlsystem, Hydraulik und einem Geartronic-Getriebe geliefert. Er treibt ein einzelnes Drehgestell an, ist einbaufertig und muss nur an das Kraftstoffsystem angeschlossen werden. Eine weitere Funktion ist das einzigartige und patentierte Load Sharing-System von Volvo Penta. Kommunikation mit dem Zug-Computer. Viele Drehgestelle können zu einem vollständigen Zug zusammengeschlossen und von der Fahrposition aus gesteuert werden. Dieses durch EDC gesteuerte System liefert in einer Mehrfachinstallation die selbe Leistung von jedem Motor, was zu weniger Radverschleiß und geringerem Kraftstoffverbrauch führt.