1977

Der "Fence Engine"

In Långedrag bei Göteborg wurde über einen Gartenzaun hinweg Motorengeschichte geschrieben. Lars Malmros von der Volvo Truck Corporation und Harald Wiklund von Volvo Penta waren Nachbarn; sie stimmten überein, dass in ihrem gemeinsamen Produktprogramm ein kleiner Sechszylinder-Dieselmotor fehlte und das Konzept für den Motor der Serie 40, auch als "Fence engine" (wegen des Gartenzauns) bekannt, war geboren. In Vara (Schweden) wurde ein Werk für die Produktion des Motors der Serie 40 gebaut und Anfang 1977 schrieb eine enthusiastische Presse, das dies der "erste Motor sei, der das Beschleunigungsvermögen und den ruhigen Lauf eines Benzinmotors mit der Wirtschaftlichkeit und Zuverlässigkeit eines Dieselmotors kombiniert".