Nach vorn gerichtete Technik

Nach vorn gerichtete Technik


Nach vorn gerichtete Propeller haben sich
als überlegen erwiesen, was die Performance und die Fahreigenschaften, aber letztlich auch den Kraftstoffverbrauch anbelangt. Durch den Betrieb in unverwirbeltem Wasser ist die Antriebseffizienz viel größer als bei herkömmlichen Innenbordsystemen.

Der horizontal ausgerichtete Propellerschub
bewirkt, dass die gesamte Antriebskraft das Boot nach vorn bewegt. Volvo Penta IPS ermöglicht auch die Verwendung flach geformter Rümpfe, wodurch das Boot im Hinblick auf einen möglichst geringen Widerstand konstruiert werden kann.


 Nach vorn gerichtet             

Nach vorn gerichtete Effizienz

Die gegenläufigen Doppelpropeller sind nach vorn gerichtet und arbeiten in unverwirbeltem Wasser. Der Propellerschub wirkt parallel zum Rumpf. Die gesamte Leistung treibt das Boot vorwärts.


weniger Verbrauch, Nachhaltigkeit

30 % weniger Verbrauch – 40 % mehr Reichweite

In puncto Wirtschaftlichkeit liegt der Vorteil von Volvo Penta IPS klar auf der Hand: eine mögliche Senkung des Kraftstoffverbrauchs um beeindruckende 30 % bei Normalgeschwindigkeit im Vergleich zu Wellenanlagen. Das bedeutet eine mehr als 40 % größere Reichweite und natürlich eine deutliche Reduzierung der Abgasemissionen.

 
 
minimale Vibrationen

Minimale Vibrationen

Vibrationspegel werden zum Teil dadurch niedrig gehalten, dass sich die gegenläufigen Doppelpropeller in einigem Abstand vom Rumpf kavitationsfrei drehen. Darüber hinaus sorgt die Installation für eine effektive Dämpfung und verhindert, dass sich Vibrationen durch das System ausbreiten.

 
maximale Blattfläche

Minimale Nabe für maximale Blattfläche

Nach vorn gerichtete Propeller ohne Abgasausstoß durch die Nabe minimieren den Nabendurchmesser. Das ergibt eine im Verhältnis gesehen viel größere aktive Blattfläche und einen besseren Grip im Wasser.
bessere Performance

bessere Performance

Es klingt paradox, aber die Senkung des Kraftstoffverbrauchs geht mit einer deutlichen Verbesserung der Performance einher. Beim Vergleich mit Wellenanlagen derselben Leistung sind die Unterschiede offensichtlich. Ein mit Volvo Penta IPS ausgerüstetes Boot beschleunigt viel schneller und erreicht eine höhere Spitzengeschwindigkeit.

 
 
keine Abgase

Praktisch keine Abgase

Alle Abgase werden durch den hinteren Teil der Antriebseinheit in den Propellerstrom geleitet und hinter das Boot befördert.