banner

Sportfischermodus

Volvo Penta IPS eignet sich perfekt für den Angelsport. Dadurch, dass das Heck frei und sich die Propeller unter dem Schiffsrumpf befinden, ist die Gefahr minimal, dass sich die Fischernetze verfangen. Um den Angelsport noch attraktiver zu machen, hat Volvo Penta eine - speziell auch für tiefe Gewässer - besondere Funktion entwickelt: den Sportfischermodus.

Folgen Sie dem Fisch
Ein Angler, der große Fische wie zum Beispiel Thunfisch oder Schwertfische jagt, möchte seiner Beute immer schnell folgen können und diese im Blick haben. Dies kann man perfekt mit einem Yachttyp, der zwei Motoren hat und lediglich durch einen Fahrhebel und nicht mit einem Lenkrad gesteuert wird.

Volvo Penta IPS bietet individuell steuerbare Antriebsgeräte, die elektronisch bedient werden. Die Antriebe werden nach außen gestellt und durch Betätigen der Fernbedienung drehen sie die Yacht schnell auf der Stelle.

Single-Lever Modus
Wenn Sie beide Motoren nur mit einem Fahrhebel bedienen, können Sie Ihre Yacht einfacher und sicherer manövrieren. Diese Einzelfahrhebelfunktion ist in der Software des Sportfischermodus enthalten.

Sauberes Kielwassersystem
Das Kielwassersystem sorgt dafür, dass Ihre Yacht bei langsamer Fahrt oder im Leerlauf ruhig und leise ist, was Ihnen den großen Fischfang sichert. Der Sportfischermodus wird am Fahrhebel eingeschaltet und ist für Volvo Penta IPS800-1200 erhältlich.
Sportfish mode

Lassen Sie den Fisch nicht aus den Augen und sichern Sie sich den Fang!