v

Volvo Penta IPS - das führende POD System

Volvo Penta IPS ist das moderne Inbord System, das den entsprechenden Wellenanlagen in allen Aspekten überlegen ist - Bedienung, Arbeitsleistung und an Bord Komfort. Diese Vorzüge haben Volvo Penta IPS zu dem beliebtesten POD System für Freizeitboote gemacht.

Besonderheit des unbeschwerten Fahrens 
Der Joystick ist ein besonderes Merkmal des Volvo Penta IPS, weil er es ermöglicht leicht und intutiv zu manövrieren und anzulegen. Seit Volvo Penta die IPS Anlage auf den Markt gebracht hat, wurde es von vielen anderen cleveren Funktionen begleitet, wie zum Beispiel dem Dynamic Positioning System und dem Sportfischermodus. Die neuste Generation der Volvo Penta Fahrhebel hat bereits integrierte Funktionsknöpfe für Funktionen wie Schleichfahrt, Einzelfahrhebel und Geschwindigkeitsregelanlage. Diese machen das Bootfahren noch unbeschwerter.
Bis zu 100 Fuß
Das Volvo Penta IPS Programm besteht aus 10 Modellen als Doppel-, Dreifach- oder Vierfachanlage von IPS350 bis IPS1200, erhältlich in drei unterschiedlichen POD Größen. Dies macht Volvo Penta IPS auch für Yachten von 30 bis zu 100 Fuß interessant. Ab sofort ist Volvo Penta IPS, inklusive Joystick Anlegekomfort, minimale Vibrationen und keine sichtbare rauchentwicklung sowie Abgasgeruch, auch für Halbgleiter erhältlich. Diese erstklassigen Vorteile sind jetzt auch für Trawler und andere Halbgleiter vorhanden.

Die Vorteile von Volvo Penta IPS
Volvo Penta IPS ist einer Wellenanlage in allen wesentlichen Aspekten überlegen. Das einmalige Design dieser Anlage macht im Hinblick auf die Arbeitsleistung, Abgase und den Komfort einen großen Unterschied aus:
• 40% größere Reichweite
• 20% höhere Endgeschwindigkeit
• 30% weniger Kraftstoffverbrauch
• 30% geringere CO2 Emission
• 50% subjektiv empfundene Geräuschminderung
• Joystick für problemloses Anlegen